Designgabionen dürfen nicht fehlen!

Endlich ist mein Natursteingarten fertig! Ich habe die Edelsplitte verteilt und gewaschen. Nun möchte Ich die warmen Sommertage in meinem Garten genießen, wenn ich nicht andauernd das Gefühl hätte, dass noch irgendwas fehlt. Aber was?

Irgendein besonderer Akzent muss her. Irgendetwas um das Gesamtbild abzurunden. Nach einiger Zeit mit Dr. Google, habe ich auch einige Ideen.

Wie wäre es mit einem Findling? Nein das wirkt mir doch ein wenig zu schlicht…

Natursteinsäulen sehen doch klasse aus! Ja schon, aber der Nachbar hat bereits welche im Vorgarten stehen und man möchte sich schließlich unterscheiden.

[pullquote]Schließlich stoße ich auf Designgabionen. Ich kenne zwar die Zaungabionen, aber von Designgabionen habe ich noch nichts gehört.[/pullquote]

Diese Art der Gabione ist eine dekorative Ergänzung zu Ihrem Natursteingarten. Konstruiert sind sie aus verzinktem Stahl mit feiner Maschenweite. Als Füllmaterial ist eine Körnung von ca. 30-60 mm zu empfehlen. Man kann sie sogar problemlos bepflanzen, durch vorhandene Pflanzbehälter. Natürlich kann man auch hier die Glasbrocken mit Lichterschläuchen kombinieren. Die Designgabionen sind für den Außen- wie auch für den Innenbereich geeignet.

Eine Übersicht der verschiedenen Formen, finden Sie in der Bildergalerie (oben)

Von |2013-06-17T11:31:15+00:00Juni 17th, 2013|Gabionen|

Foto-Download

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Foto-Sammelbox

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie haben keine Fotos in Ihrer Sammelbox.

Herzlich Willkommen! Damit Sie schnell das finden wonach Sie suchen, beantworten Sie bitte folgende Frage:

In welcher Kundengruppe würden Sie sich einordnen?