Tipps für Suchmaschinenoptimierung (Teil 1)

//Tipps für Suchmaschinenoptimierung (Teil 1)

Mehr Besucher durch Suchmaschinenoptimierung.

SEO aus dem englischen steht für Search engine optimization, ist wohl das Thema im Online-Marketing. Heute und auch in den nächsten Wochen möchte ich meine Erfahrung in diesem Bereich mit euch teilen. Tipps gibt es natürlich on top dazu.Bevor wir uns diesem komplexen Thema widmen, sollte kurz geklärt werden weshalb eine Suchmaschinenoptimierung sinnvoll ist.

Ein Vergleich. [pullquote]Kaufen wir uns Visitenkarten um diese in der Schublade liegen zu lassen? Nein wir nutzen diese um neue Kontakte zu knüpfen, im Außendienst, auf Messen und ähnlichen Veranstaltungen. Wir suchen also gezielt neue Geschäftspartner.[/pullquote]

Im Internet passiert das Gleiche, jedoch sind wir dort diejenigen die gesucht werden.

Die Webseite und SEO

Die Webseite für mehrere Hundert Euro, ist also endlich Online. Die Agentur hat natürlich auch versprochen das die Webseite von google & Co. gefunden wird. Also tippen wir unseren Firmennamen in der Suchleiste der Suchmaschine ein und siehe da, direkt unten den ersten Treffern erscheint unsere Webseite. Spitze, wenn das geklappt hat. Andernfalls natürlich schlecht, wenn nicht mal durch eintippen des Firmennamens die Webseite in der Suchmaschine erscheint. Dann besteht erst recht Handlungsbedarf.

Mehr als den Firmennamen finden, durch Keywords

Ok sind wir mal ehrlich. Es bringt recht wenig wenn Benutzer nur durch das Eintippen des Firmennamens auf unsere Webseite gelangen. Ausgenommen sind evtl. Webseiten, die „nur“ als Webvisitenkarte eingerichtet sind. Aber wir wollen jetzt nicht zu sehr vom Thema abschweifen. Bei jeder Suchmaschinenoptimierung sollten daher bestimmte Schläg- bzw. Suchwörter eingeplant werden. Eine Webseite von einem Friseure-Salon mit dem Namen Hair&Cut könnte z. B. für folgende Suchbegriffe optimiert werden. Haare schneiden, moderne Frisuren, Dauerwelle, …

[pullquote]TIPP1 KEYWORDS: Es ist enorm wichtig, die richtigen Keywords zu verwenden. Eine Recherche sollte in jedem Fall gemacht werden. Es gibt einige Möglichkeiten die meistgesuchten Begriffe für eure Branche heraus zu filtern.[/pullquote]

Quellcode und CMS

am Freitag den 21.06 gibt es mehr zu diesem Thema…

2013-06-14T13:23:05+02:00Juni 14th, 2013|Marketing & Design|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Foto-Download

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Foto-Sammelbox

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie haben keine Fotos in Ihrer Sammelbox.