Naturstein-Geschichte

//Naturstein-Geschichte

Hallo Natursteinfreunde,

in dieser Rubrik, werde ich euch regelmäßig über das Thema Naturstein informieren.

Natursteine in den verschiedensten Formen helfen der Menschheit seit je her bei der Erbauung und/oder Verschönerung des jeweiligen Bauvorhabens, ob Straßen, Gebäude oder Gärten, Naturstein ist universell einsetzbar. Seit bestehen der Menschheit wird der Rohstoff Naturstein genutzt. Ob die Griechen für ihre Götter, die Römer für Ihre Kirchen oder die Gallier mit Ihren Hinkelsteinen 😉 jedes Volk, in jedem Zeitalter hatte seinen ganz eigenen Verwendungszweck.

Es gibt etliche unterschiedlichen Gesteinsarten (Granit, Marmor, Sandstein, Gneis, Kalkstein etc.) mit jeweils differierenden Farbnuancen, Korngrößen und Härtegraden.

Ob Naturstein-Terrassenplatten, Fliesen, Fassadenverblender, Kiesbeete, Gabionensteine, Mauersteine, Steinteppich oder nur hübsch anzusehende Dekosteine, die Vielseitigkeit des Natursteins ist Enorm. Und das macht die ganze Thematik so interessant.

Wir, die GSH, haben uns auf den Naturstein als Schüttgut (Edelsplitte, Kiese, Gabionensteine etc.) spezialisiert.Worauf dort zu achten ist, erkläre ich in den kommenden Wochen.

Bis dahin,

Gruß René

2013-04-02T17:58:35+02:00April 2nd, 2013|Natursteine|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Foto-Download

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Foto-Sammelbox

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie haben keine Fotos in Ihrer Sammelbox.