Splitt schenkt dir Zeit

/, Natursteine, Splitt/Splitt schenkt dir Zeit

Splitt schenkt dir Zeit

Bereits in den letzen Blog-Einträgen wurde dieses Thema behandelt, es ging dabei um die Vorteile von Splitt. Natürlich spielt der Faktor Zeit auch im Garten eine wichtige Rolle. Durch den Einsatz von Kies und Splitt kann sehr viel Zeit gespart werden, die Voraussetzung dafür ist ein idealer Untergrund, welcher im letzten Beitrag (Dank Splitt/Kies weniger Unkraut) ausführlich erläutert wurde. Heute geht es einen Schritt weiter. Was geschieht wenn das Kies-Beet nicht richtig angelegt wird? Bleibt es dann bei der Zeitersparnis? Welche Rolle spielt dabei die unkrauthemmende PPX-Folie? Und warum wird es kompliziert wenn der Kies in den Mutterboden gelangt? Diese Fragen werde jetzt beantwortet.

1. Was geschieht wenn das Kies-Beet nicht richtig angelegt wird?

Die Antwort ist ganz einfach. Die Zeit welche durch das Verwendung von Kies und Splitt eingespart wird (weniger Unkraut jäten), kann durch falsches Anlegen im Nachgang für sehr viel mehr Aufwand sorgen. Denn gelangt das Splitt lose geschüttet auf dem Mutterboden ist es nur noch sehr mühsam zu entfernen. Unkraut und Veränderung der Farbegebung des Natursteins durch den nicht gewünschten Unterbau, können das Resultat sein und je kleiner die Körnung umso größer das Problem. Der nette Nebeneffekt bei einem schönen Kiesbeet ist, dass es deutlich pflegeleichter ist. Dieser Effekt ist aber nur bei einer fachgerechten Verarbeitung gegeben. Falls dies nicht beherzigt wird, ist dies mit mühsamer Arbeit verbunden, total unnötig und absolut vermeidbar. Aus diesem Grund ist es wichtig das Kies-Beet von Beginn an richtig anzulegen, denn nur dann ist gewährleistet das keine Steine in den Mutterboden gelangen. Das spart viel Zeit und vorallem Nerven.

Splitt wunschliste angebot erhalten

2. Bleibt es dann bei der Zeitersparnis?

Ja aber nur dann wenn das Kies-Beet richtig angelegt wird. Andernfalls wird man daran nicht lange Freude haben und der eigentliche Effekt den man mit einen Kies-Beet bezwecken will, verpufft.  Man möchte es zum einen langfristig Schön haben und zum anderen zumindest weninger Arbeit als vorher. Beim falschen Aufbau, werden beide Punkte nicht eintreffen und nachrangig muss viel Zeit investiert werden um das Beet einigermaßen Unkrautfrei zu halten.

3. Welche Rolle spielt die unkrauthemmende PPX-Folie?

Wohl die Wichtigste in diesem Beitrag. Denn nur die Folie kann verhindern, dass sich der Splitt mit dem Mutterboden vermischt. Wie kann man Splitt vom Mutterboden trennen? Am besten gar nicht, indem man es gar nicht erst dazu kommen lässt, denn einmal vermischt nimmt das Chaos seinen Lauf. Die PPX-Folie soll in erster Linie den Wachstum von Unkraut hemmen das ist bekannt. Ein genauso wichtiger Grund ist aber die Abtrennung von Mutterboden und Splitt. Deshalb ist es enorm wichtig, dass hier sauber gearbeitet wird. Beim Verlegen der PPX Folie ist es daher ratsam die Übergänge der Folie 10-20 cm zu überlappen. Und kleiner Tipp am Rande: Beschweren Sie diese Überlappungen z.B. mit Pflastersteinen, bevor Sie den Splitt einfüllen und verarbeiten. Somit finden die kleinen Natursteine keinen Weg Richtung Mutterboden und es entstehen keine ungewollten Hügel. Zudem ist es empfehlenswert besonders an den Rändern des Beetes sauber zu arbeiten.

4. Warum wird es kompliziert wenn Kies in der Mutterboden gelangt?

Neben den ungewollten Verfärbungen des Natursteines, gestaltet es sich zu einer „never-ending-story“. Klar zum einen, könnte man den Kies-Sand-Gemisch sieben. In dem Fall könnte man den Mutterboden samt Kieselsteine in das Sieb schmeißen und anschließend mit Wasser abwaschen, wobei auch das nicht wirklich zeitsparend daher kommt. Andernfalls ist extrem viel Geduld gefragt, denn haben sich Mutterboden und Splitt einmal vermischt, versucht man sein Glück mit einer Harke. Dabei wird besonders Gefühl und noch mehr Zeit benötigt. Jeder der das schon mal selbst erlebt hat, weiß wie endlos die Geschichte werden kann, denn ein wenig Mutterboden wird immer mitgekehrt und je tiefer sich die Steine im Mutterboden verstecken, desto schwieriger gestaltet sich das Thema. Wie gesagt eine unnötige „never-ending-story“. Besser also von Beginn an alles richtig machen und 1-2 € mehr in eine gescheite PPX Folie investieren.

Last but not least

Über unsere Wunschliste ist es möglich ein unverbindliches Angebot für die gewünschten Natursteine zu erhalten. Wunschliste zusammenstellen, abschicken und zeitnah erhalten Sie das beste Angebot von unseren Händlern vor Ort.

2020-07-14T18:34:53+02:00Juli 13th, 2020|Garten, Natursteine, Splitt|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Foto-Download

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Foto-Sammelbox

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie haben keine Fotos in Ihrer Sammelbox.