Zaungabione als Sicht- und Windschutz

/, Garten-Zubehör/Zaungabione als Sicht- und Windschutz

Modern, zeitlos, beständig. Solche Adjektive werden stets benutzt um die Zaungabionen zu beschreiben. Sie erfreuen sich immer mehr der Beliebtheit. Der Begriff Gabione kommt ursprünglich aus dem italienischen und bedeutet ganz einfach übersetzt: Steinkorb.

Die Zaungabione wird als Sichtschutz und Mauer eingesetzt. Sie dient zu dem auch einem dekorativen Zweck. Aufgrund der Vielzahl an Gabionensteinen und somit auch Farben, sind jedem, alle Freiheiten im Bereich der Füllung gelassen. Profitieren Sie von dieser Auswahl, kombinieren Sie die Steine oder mögen Sie es lieber schlicht? Sie verleihen Ihrem Haus in jedem Fall einen neuen individuellen Akzent.

Die Konstruktion ist einfacher gehalten als sich viele Leute denken. Es werden zwei Pfosten, welche die Stirnseiten darstellen in den Boden fundamentiert und die feuerverzinkten Doppelstabmatten mit speziellen Klammern montiert. Mit Hilfe von Distanzhaltern, die ein wenig an Zeltheringe erinnern werden die Matten vor dem verformen oder anders gesagt, dem „bauchig“ werden geschützt. Die Gabione kann nun befüllt werden.

Die gängigsten Systeme sind die folgenden

  • 253 cm lang, 23 cm tief, 63-243 cm hoch, Maschenweite 50 x 200 mm –

ideal für Gesteinskörnung von 60-90, über 60-120 mm bis 80-150 mm

  • 253 cm lang, 15 cm tief, 103-183 cm hoch, Maschenweite 25 x 200 mm

ideal für Gesteinskörnungen von 30-56 mm und 40- 60 mm

Viele Leute berücksichtigen oft das Verhältnis von Maschenweite, zur Tiefe der Zaungabione nicht, wenn sie sich diese anschaffen oder gar selbst bauen. Oftmals werden die Zäune somit nur 10 cm tief gehalten und haben  eine Maschenweite von 5 x 5 cm. Aufgrund der Maschenweite ist es somit schwer den Zaun mit einem Stein in der Körnung 30-60 mm zu füllen. Man steigt also auf die Körnung 60-120 mm um. Jedoch verhindert nun die geringe Tiefe das einfache Befüllen Ihres Zaunes. Berücksichtigen Sie unbedingt dieses Verhältnis und Sie vermeiden komplizierte Puzzlearbeit.

Der klare Vorteil liegt einfach in der unschlagbaren Qualität. Der Stahl ist feuerverzinkt und rostet somit nicht. Die Doppelstabmatten haben eine Stärke von 8/6/8 mm und halten dem Gewicht der Steine somit ideal stand ohne sich zu verformen. Die Konstruktion ist einfach gehalten und somit schnell aufgebaut. Ob handwerklich geschickt oder nicht.

Ein kleiner Wermutstropfen ist in vielen Augen der Anschaffungspreis. Lassen Sie sich von dem Baustoffhändler Ihres Vertrauens ruhig ein Angebot machen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass eine Gabione 25-30 Jahre lang bestehen bleibt. Nun rechnen Sie diesen einmaligen Anschaffungspreis auf diese Jahre der Beständigkeit um.

2013-04-02T13:40:13+02:00April 2nd, 2013|Gabionen, Garten-Zubehör|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Foto-Download

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Foto-Sammelbox

Hiermit bestätige ich, den Bildnutzungsvertrag gelesen und akzeptiert zu haben.

Sie haben keine Fotos in Ihrer Sammelbox.